Menschen & Projekte

Erneuerung Luppmenbrücke – Pfäffikon ZH

Wieder für 40 Tonnen befahrbar

Seit Jahren ist die Luppmenbrücke an der Wallikerstrasse nur noch für 28 Tonnen-Fahrzeuge befahrbar. Dies war eine Vorsichtsmassnahme, da das Brückengewölbe stark ausgewaschen und sanierungsbedürftig war. Hinzu kam noch, dass der Durchlass für die Luppmen den gängigen Normen nicht mehr genügte und vergrössert werden musste.

Kurze Bauzeit – Sanierung in den Sommerferien

Bedingt durch die Bauarbeiten wurde das gesamte Bergquartier von Pfäffikon ZH vom Dorf abgeschnitten. Die Bauarbeiten mussten also in einem sehr knappen Zeitfenster von 5 Wochen Sommerferien umgesetzt werden, damit die Einschränkung für die Anwohner so gering wie möglich gehalten werden konnte. Das Bergquartier war von Pfäffikon aus während den Bauarbeiten nur noch fussläufig mittels einer provisorischen Fussgängerbrücke über die Luppmen erschlossen.

Der Sommer 2021 und das Wasser

Eine der grössten Herausforderungen war, eine funktionierende Wasserhaltung der Luppmen während den andauernden Regenfällen für die gesamte Bauzeit hinzukriegen. Die Idee war, den Bach mittels Düker unter der Bachsohle zu führen und somit einen trockenen Arbeitsraum zu schaffen. Durch die andauernden Regenfälle und der stets stark ansteigenden Luppmen, wurde zusätzlich zum Düker noch eine Notentlastungsleitung in der Bachsohle erstellt. Trotz allen Vorkehrungen hielt die Wasserhaltung dem Starkregen in der Nacht auf den 1. August nicht mehr stand und die Baustelle wurde komplett geflutet. Dank dem enormen Einsatz aller Beteiligten konnte die Wasserhaltung innert kürzester Zeit wieder hergestellt und die Termine eingehalten werden.

Viele Beteiligte auf Platz

Eine zusätzliche Herausforderung stellten die vielen Baubeteiligten dar. Der neue Durchlass wurde mit einem Wellstahlblech und vorfabrizierten Betonwänden ausgeführt. Teilweise waren vier Unternehmer gleichzeitig auf dem Platz und versuchten die ehrgeizig gesetzten Zeitfenster einzuhalten. Dank des grossartigen Einsatzes jedes Unternehmers konnten die Vorgaben eingehalten und das Projekt erfolgreich realisiert werden.