Mit der erfolgreichen Ernte lassen sich unzählige feine Gerichte zaubern.
Wir wünschen viel Spass beim Kochen und guten Appetit!

SPAGHETTI MIT GERÖSTETEN CHERRYTOMATEN

Zutaten:

  • 600 gr Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und  Pfeffer aus der Mühle
  • 6 EL Olivenöl
  • 500 gr Spaghetti
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 gr Sbrinz AOP oder Parmesan
Quelle: Spaghetti mit gerösteten Cherrytomaten – Annemarie Wildeisens KOCHEN

Zubereitung:

1   Den Backofen auf 140 Grad vorheizen.
2   Die Cherrytomaten halbieren und mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander auf ein Blech setzen.
3   Die Knoblauchzehen schälen und in feine Scheiben schneiden und über die Tomaten verteilen. Diese mit Salz und Pfeffer aus der Mühle bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
4   Die Tomaten auf der zweituntersten Rille des Ofens einschieben und bei 140 Grad 1 Stunde backen. Sie sollen an den Rändern schrumpelig werden.
5   Gegen Ende der Garzeit der Tomaten, die Spaghetti kochen.
6   Inzwischen die Basilikumblätter in feine Streifchen schneiden und in einer grossen Servierschüssel mit dem Olivenöl mischen.
Die fertig gekochten und abgetropften Spaghetti in die Schüssel mit dem Basilikum geben. Sofort die Tomaten aus dem Ofen dazugeben, den geriebenen Käse darüber streuen und mischen.

DORADE POMODORINI

Zutaten:

  • 500 gr Cherrytomaten
  • 200 gr Stangensellerie, in ca 1.5 cm breiten Streifen
  • 2 rote Peperoncini, längs halbiert, entkernt, in feinen Streifen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarin Zweiglein
  • 1/2 TL grobkörniges Salz
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Backpapiere
  • 2 Doraden Royale (ca je 450 gr)
  • 1 TL Anis
  • 1 TL grobkörniges Salz, wenig Peffer
Quelle: Dorade Pomodorini – Rezepte | fooby.ch

Zubereitung:

1   Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
2   
Cherrytomaten mit allen Zutaten bis und mit Öl mischen. Je die Hälfte davon auf die Mitte der Backpapiere verteilen.
3   Dorade innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen. Anis, Salz und Pfeffer mischen, Fische innen und aussen damit würzen. Doraden auf das Gemüse legen. Vorderen und hinteren Papierrand über den Fisch einschlagen und umschlagen. Enden links und rechts mit Küchenschnur gut zusammenbinden.
4   Ca. 25 Min in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens dämpfen.