Menschen & Projekte

Im Weizenacker – Dietlikon

By 22. Dezember 2021 No Comments

Ausgangslage

Die Erschliessungsstrasse Im Weizenacker in Dietlikon wurde im Jahr 1972 erstellt. Durch diverse Rohrleitungsbrüche drängte sich eine Werkleitungssanierung mit Erneuerung der Strasse und Ausbau der elektrischen Leitungen auf.

Rasche Planung und Umsetzung

Der Projektstart erfolgte Mitte April 2021. Damit die Bauarbeiten nach den Sommerferien gestartet werden konnten, wurde die Submission und das Ausführungsprojekt parallel ausgeführt. In enger Zusammenarbeit mit den Gemeindewerken wurden die Details geplant und ausgearbeitet.

Durch die Beschleunigung konnten bis zum Baustart noch nicht alle privaten Bedürfnisse geklärt werden. Dies wurde nach dem Baubeginn geklärt und forderte während den Bauarbeiten alle Beteiligten.

Mit einer Bauzeit von 12 Wochen hatten die Unternehmer vor Ort ein straffes Programm. Trotz diversen Zusatzarbeiten konnte das Programm durch den grossen Einsatz der Unternehmer eingehalten werden.

Im Drei-Wochen-Rhythmus wurden die Gas- und Wasserleitungen, die elektrischen Leitungen und die Entwässerung, die Abschlüsse und Planiearbeiten ausgeführt.

Abschluss

Der krönende Abschluss bei der Strassensanierung bildet jeweils der Belagseinbau. Bisher von schlechtem Wetter verschont geblieben, wechselte der Herbst von seiner schönen Seite zur düsteren Seite. Regen und tiefe Temperaturen haben die geplante Sperrung für den Belagseinbau auf die Probe gestellt. Mit ein wenig Glück, konnte ein einigermassen trockenes Zeitfenster für den Einbau genutzt werden. Dabei wurde die Variante „warm in warm“ gewählt, das heisst die Deckschicht wurde am gleichen Tag auf die nicht ganz abgekühlte Tragschicht eingebaut.

Wir sind stolz, dass wir unsere erste Baustelle in Dietlikon in so kurzer Zeit planen und realisieren konnten. Dies war nur dank dem Miteinander aller Projektbeteiligten und der Anwohner möglich.